»Erklärung

Impressum

Erklärung zur Firmen- und Produktneutralität

Hiermit versichern wir, dass die Inhalte und die Darstellung der ärztlichen Fortbildung unabhängig von wirtschaftlichen Interessen Dritter sowie frei von werbenden Einflüssen sind und den aktuellen Empfehlungen der Bundesärztekammer zur ärztlichen Fortbildung entsprechen. Den in der Anlage beigefügten Auszug über Fortbildung und Sponsoring aus den Empfehlungen der Bundesärztekammer zur ärztlichen Fortbildung haben wir zur Kenntnis genommen.

Wir bestätigen, dass die Referenten bei der Darstellung der Themen unabhängig sind.


Auszug aus den Empfehlungen zur ärztlichen Fortbildung der Bundesärztekammer

(3. überarbeitete Auflage)

Fortbildung und Sponsoring

(Version vom 18. April 2007)

Fortbildung als lebenslanger Lernprozess ist eine ärztliche Berufspflicht. Bei der Erfüllung dieser Verpflichtung ist aufgrund der gewachsenen Strukturen eine Kooperation von Ärzteschaft und Dritten in vielen Bereichen notwendig und wünschenswert. Diese Zusammenarbeit muss aber so gestaltet sein, dass das Patientenwohl und die Wahrung der ärztlichen Unabhängigkeit zu keinem Zeitpunkt gefährdet werden. Das bedeutet insbesondere, dass die Inhalte ärztlicher Fortbildung unabhängig von wirtschaftlichen Interessen Dritter und frei von kommerziellen Einflüssen auf Diagnostik und Therapie in Klinik und Praxis zu halten sind.

Daraus folgt:

Tübingen, 13. Januar 2012                                                                          Das FAKSE-Team